Beliebte pflegeleichte Haustiere: Für die Wohnung & für draußen!

 

Hübsche Katze Pflegeleicht Model

 

Herzlich Willkommen bei Pflegeleichte-Haustiere.de! Ach, so ein treuer Begleiter für das Leben ist wirklich eine Bereicherung. Doch welches Haustier passt am besten zu dir? Und was für Zubehör kannst du deinem neuen kleinen Schatz so kaufen? Auf diese Fragen findest du auf unserem Portal definitiv Antworten. Wir sind Tierliebhaber und berichten für (angehende) Tierliebhaber. Wir möchten unsere Erfahrungen rund um die Haustierwelt mit unseren Besuchern teilen. Eine Besonderheit von unserem Portal: Das Schwierigkeits-Rating!

 

 

Von Stufe Eins (leicht) bis zu Stufe Fünf (schwer) geben wir dir eine Einschätzung darüber, wie pflegeleicht das Tier deines Intreresses später sein würde. Diese Metrik soll dir bei der Auswahl deines Begleiters helfen. Natürlich berichten wir nicht ausschließlich über pflegeleichte Haustiere – auch einige Exoten werden wir im Rahmen unserer Ratgeberartikel behandeln. Entscheidend ist am Ende des Tages nur, dass du das passende Haus-Tier für deine Bedürfnisse entdeckst. Hierbei gibt es wahrlich sehr viel zu beachten!

 

 

Spinnen klingen im ersten Moment vielleicht besonders cool, doch die Krabbler sind wahrhaftig nicht jedermanns Sache. Manche Menschen haben sogar Ansgt vor den Achtbeinern! Wenn du als beispielsweise einen menschlichen Lebenspartner kennenlernst, welcher sich vor den Arachnoiden fürchtet – wie würdest du handeln? Diese und viele weitere Überlegungen musst du dir natürlich im Vorhinein machen, bevor du dir ein beliebtes und pflegeleichtes Haustier anschaffst.

 

Ständig erweitert: Artenvielfalt in Form von Berichten und Beiträgen.

 

Auf den spezialisierten Unterseiten verraten wir dir noch einiges mehr zu den jeweiligen Arten, sodass du eine vorzügliche Beratung genießen kannst. Eine Sache gilt für so ziemlich alle Begleiter gleichermaßen: Für deinen neuen Mitbewohner brauchst du Zeit, um ihn zu versorgen. Natürlich gibt es Tiere, bei denen der Pflegeaufwand scheinbar minimal sein wird. Doch ganz ohne Arbeit wirst du das Beisammensein selbst mit pflegeleichten Haustieren für die Wohnung nicht genießen können. Auch hierbei gibt es tatsächlich riesengroße Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten.

 

Schildkröte isst eine Erdbeere

 

Die Zeit, welche man täglich einsetzen muss, ist auch ein wesentlicher Faktor für unser Rating, was den Anspruch für Pflege verbildlichen soll. So kannst du mit wenigen Blicken erkennen, wie viel Arbeit dein potenzieller Begleiter machen würde. Du musst hierbei wirklich hartnäckig sein und eine Leidenschaft für die Tierpflege entwickeln! Ein eigenes Haus-Tier benötigt in den meisten Fällen viel Liebe und Zuneigung. Wenn du keine Zeit und keine Lust dafür hast, diese Werte weiterzugeben, ist die Anschaffung vermutlich leider nichts für dich.

 

Unser Videtipp: Sowohl für Eltern und auch für Kinder interessant: Die Debatte um das passende Haustier. Viel Spaß beim Ansehen!

 

 

Man sollte auch zwischen pflegeleichten Haustieren fürs Terrarium und denen zum Kuscheln strikt unterscheiden. Möchtest du wirklich einen giftigen Skorpion zum Kosen an deine Wange drücken? Vermutlich eher nicht! Leider gibt es tatsächlich Menschen, welche Tiere, die in ein Terrarium gehören, auf diese Weise nicht artgerecht behandeln. Es kann natürlich sehr lustig aussehen, wenn deine Bartagame (eine Echsenart) durch dein Zimmer saust, doch dieses Tier ist definitiv in deinem Terrarium besser aufgehoben.

 

Die Qual der Wahl: Welches Tier passt am besten zu dir?

 

Dort kann sie womöglich wenigstens Sand unter den Füßen spüren, was ihrem natürlichen Lebensraum in gewisser Weise sehr nahe kommt. Hand aufs Herz: die klassischen pflegeleichten Haustiere zum Kuscheln sind natürlich Hund, Katze und Kaninchen. Diese sind schon seit vielen Jahren wahre Klassiker, was die Beliebtheit unter Tierfreunden auf der ganzen Welt anbetrifft. Der Hund wird nicht selten als bester Freund des Menschen tituliert, und in gewisser Weise stimmt das auch. Er ist immer für dich da und freut sich darauf, mit dir etwas zu unternehmen.

 

Süßer kleiner Hund in Tasse Becher

 

Wenn er mit dem Schwanz wedelt, während er dich begrüßt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er dich bereits in sein kleines Hunde-Herz geschlossen hat. So eine Freundschaft zwischen Mensch und Tier kann unglaublich stark werden. Eine große Hundecouch ist ein idealer Schlaf- und Entspannungplatz. Katzen sind im Vergleich zu Hunden nicht selten etwas zurückhaltender, sie genießen auch gerne mal ihren Freiraum. Generell werden sie auch als eigenwilliger, vielleicht sogar etwas zickiger darsgetellt. Hier gibt es sehr große Unterschiede zwischen den einzelnen Individuen.

 

*Jetzt die Bestseller der Kategorie Haustier-Zubehör auf Amazon ansehen*

 

Die Persönlichkeit deiner Katze wird sich erst mit der Zeit herauskristallisieren. Natürlich kannst du die Beziehung zu diesem beliebten, coolen und pflegeleichten Haustier auch mit deinem Verhalten verbessern. Das funktioniert besonders gut, wenn du viel Zeit mit dem Stubentiger verbringst und versuchst, dich gut in seine Welt einzuleben. Das ist sicherlich die Grundlage für eine harmonische Beziehung zwischen Mensch und Tier. Außerdem ist es wichtig, dass du deine Wohnung nicht mit zu viel Katzenspielzeug regelrecht zumüllst.

 

Pflegeleichtes Haustier: Katzen sind weiterhin enorm beliebt.

 

Inzwischen hast du vermutlich ohnehin schon gelernt, was in den meisten Fällen passiert: Deine Mietze spielt nur ein einziges Mal mit dem neuen Spielzeug und lässt es danach links liegen. Definitiv rausgeschmissenes Geld! Mit unserer Beratung zu guten pflegeleichten Haustieren, egal ob mit oder ohne Fell, soll dieses Fehlverhalten verhindert werden. Der wichtigste Aspekt, den wir dir mit unserem Portal mit auf deinen Weg geben möchten, ist die Tierliebe. Haustiere sind auf keinen Fall mit Maschinen gleichzusetzen!

 

Katze auf Couch dreifarbig Tricolore

 

Ganz im Gegenteil: Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie genau so wie wir Menschen fühlen. Viele wissenschaftliche Untersuchungen belegen diese Vermutungen, welche Tier-Liebhaber schon seit vielen Jahren in sich getragen haben. Es ist wichtig, dass dafür immer mehr Aufklärungsarbeit geleistet wird. Deswegen setzen wir uns auch für den weltweiten Tierschutz ein. Pflegeleichte, zutrauliche Haustiere sind längst nicht alles, mit was wir uns in diesem Bereich ebschäftigen. Wir erwarten, dass alle Tiere auf der Welt einen artgerechten Umgang erhalten.

 

Bild Katze Schaut dich an schöne Augen

 

Natürlich ist es nahezu unmöglich, die ganze Welt in diesem Sinne zu kontrollieren und zu lenken, aber einen Versuch ist es definitiv wert. Jeder Schritt in die richtige Richtung bringt Tierschutzprojekte voran! Also bitten wir darum, dass du dich ebenfalls dafür engagierst, sofern sich die Möglichkeit dazu ergibt. Zwingen können wir definitiv niemanden und in anderen Ländern gibt es schlimmere Probleme, das ist wohl war. Mit der richtigen gedanklichen Einstellung kann man jedoch bereits einen wichtigen Schritt für die weltweite Tierpflege leisten.

 

Tierliebe & Tierschutz.

 

Wenn man sich ab und zu für Projekte von UNICEF und Co. einträgt und sich an ihnen beteiligt, kann man sich schon ein Stück weit als versuchter Retter der Tielwelt bezeichnen. Wenn man mal so darüber nachdenkt, dann haben die heutzutage beliebten pflegeleichten Haustiere vor hunderten von Jahren noch in freier Wildbahn gelebt. Fast unverstellbar, wenn man sich die süßen und flauschigen Kätzchen von heute an anschaut! Man sollte sich bestenfalls vor dem Kauf des neuen Begleiters überlegen, warum man sich überhaupt ein Tier anschaffen möchte.

 

 

Wenn du gerne draußen in der Natur spazieren gehst und auf der Suche nach einem treuen Freund bist, der dich immer begleitet, dann ist ein kleiner Hund sicherlich eine ausgezeichnete Wahl. Wie pflegeleicht diese Tier dann am Ende des Tages sind, hängt zum einen Von der Rasse, aber auch von der individuellen Persönlichkeit des Hundes ab. Hierbei gibt es wirklich riesengroße Unterschiede. Ein Chihuahua kann beispielsweise der netteste Hund der Welt, aber manchmal auch eine kleine aggressive Fußhupe werden.

 

 

Allerdings solltest du natürlich alle Haustiere gleich lieben, unabhängig von ihrer Persönlichkeit. Für die älteren Tierfreunde haben wir natürlich auch noch ein paar Tipps parat. Als pflegeleichte Haustiere für Senioren zählen zum Beispiel Katzen auf jeden Fall. So lange man Verpflegung und ein Katzen-Klo bereit stellt, können die flauschigen Biester sehr gut leben. Außerdem kuscheln sie gerne, brauchen an manchen Tagen auch einfach nur ihre Ruhe. Bekannterweise verbringen die Stubentiger den Großteil ihres Lebens ja mit dem Schlafen.

 

Ein entspanntes Leben: Katzen schlafen viele Stunden am Tag.

 

Was für eine komfortable Art und Weise, sein Leben zu führen! So stellen wir uns das Katzendasein als äußerst angenehm vor. Pflegeleichte Haustiere für Senioren haben den Vorteil, dass sich die älteren Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt nicht so einsam fühlen. Das kann die Lebensqualität wiederum wirklich deutlich steigern! Und genau das kann man ja auch erwarten, wenn man so viele Jahre im Leben durchgehalten hat. Oftmals hat die eigene Familie dann leider doch nicht so viel Zeit wie zunächst erwartet. Aber man kann auch nicht jedes einzelne Schicksal auf dieser Welt kennen.

 

Baby Katzen in Handtuch eingewickelt

 

Wichtig ist nur, dass man mit sich selbst und mit der ganzen Welt im Reinen ist. Ein pflegeleichtes, zahmes Haustier kann eine sehr gute Quelle der Lebensbereicherung sein. Im Endeffekt kommt es immer darauf an, wie man seine Freizeit mit dem Begleiter gestaltet. Wenn du eher auf der Suche nach einem Pet bist, welches sich alleine beschäftigt, dann könnten die Bewohner eines Terrariums für dich sehr ansprechend sein. Auch ältere Menschen, sprich Senioren, halten manchmal sogar Vogelspinnen, Skorpione und weitere Krabbler, was ihre Enkel oftmals sehr cool und interessant finden.

 

Süßes Liebes Niedliches Kätzchen

 

Das ist natürlich oftmals die Grundlage für eine gut funktionierende Beziehung zwischen Enkel und Opa beziehungsweise Oma, wenn die Interessensbereiche übereinstimmen. Reptilien als pflegeleichte Haustiere zu bezeichnen ist meiner Ansicht nach auch definitiv nicht abwegig. Das liegt daran, dass das allgemeine, gesellschaftliche Vorurteil eher darin besteht, dass die Käfer und Krabbler häufig giftig und demnach gefährlich sind. In den meisten Fällen ist das natürlich absoluter Quatsch!

 

Pflegeleichte Haustiere: Käfer sind nichts zum Kuscheln!

 

Allerdings ist es definitiv wahr und auch von Bedeutung, dass man sich mit der Zeit fundierte Kenntnisse über die jeweiligen Tierchen beibringen sollte. Hier müssen wir einen der wichtigsten Aspekte im Hinblick zu scheinbar pflegeleichten Haustieren ansprechen: Du brauchst Disziplin, Durchhaltevermögen und Hingabe! Leider sehen sich viele Menschen nicht dazu in der Lage, wirklich über eine lange Zeit Pflegediesnte für ihre Begleiter zu leisten. Das erachten wir als enorm schade, da man ja definitiv nicht dazu gezwungen wird, so ein Pet zu kaufen.

 

Also bitten wir dich inständig darum: Überlege dir gut und von vorne bis hinten, ob die Anschaffung eines Haustieres für dich wirklich die richtige Entscheidung ist! Du kennst sicherlich das elendige Bild von überfüllten Tierheimen. Niemand möchte erreichen, dass noch mehr Tierseelen dieses Schicksal erleiden müssen. Du hast es in der Hand! Treffe als bitte eine gut überlegte Wahl. Es gibt übrigens auch pflegeleichte Haustiere für Allergiker, also keine Panik, wenn du beispielsweise an einer Tierhaarallergie leidest.

 

Allerdings solltest du demnach von Beginn an schauen, welche Pets dieses Kriterium gar nicht erst erfüllen. Vielleicht eignet sich eine kleine aber niedliche Schlange im Terrarium für dich? selbst wenn du auf einen Hund beziehungsweise eine Katze auf keinen Fall verzichten möchtest, gibt es auch hierbei Möglichkeiten, wie du dennoch das Haus-Tier deiner Träume bekommen könntest. Wie von Pflegeleichte-Haustiere.de möchten dir natürlich so viele Optionen wie nur möglich bereitstellen.

 

Tierpflege ist kein Zuckerschlecken – du brauchst Zeit!

 

Dazu gehört allerdings auch, dass du ein wenig Eigeninitiative zeigst und auch selber ein wenig recherchierst. Als wahrer Tierliebhaber sollte das natürlich absolut kein Problem für dich darstellen. Es gibt in den Weiten der Online-Welt übrigens auch viele Foren, in welchen über Haustiere diskutiert wird. Vielleicht findest du dort ebenfalls ein paar Gleichgesinnte für den regen Austausch im Netz. So kannst du sehr schnell weitere Tierfreunde finden und möglicherweise wertvolle Bekanntschaften schließen.

 

Pflegeleichte Haustiere zum Kuscheln sind unserer Auswertung nach die scheinbar beliebtesten Begleiter. Es stimmt ja auch, dass sie in der Regel sehr gute Freunde darstellen, wenn man sie richtig behandelt. Außerdem: Videos über lustige Katzen dominieren das Internet schon scheinbar seit dem ersten Tag. Hunde haben aber auch viel an Unterhaltung zu bieten, das sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Ganz im Gegenteil: Wenn du gerne durch die Gegend wanderst und dafür auf der Suche nach Begleitung bist, macht der Erwerb eines Schäferhundes beispielsweise sehr viel Sinn.

 

Aber auch ein Dackel kann dafür gut geeignet sein: Obwohl er relativ kurze Beine hat, geht dieser Hund genau so gerne spazieren wie die großen.l Im Grunde genommen ist es dann also eine reine Geschmackssache, für welche Rasse du dich entscheidest. Nun zurück zu den pflegeleichten Haustieren zum Kuscheln. Was macht gerade diese Tierchen so beliebt, noch deutlich begehrter als Echsen, Schlangen und weitere Terrarienbewohner? Bei einer Schildkröte muss man beispielsweise sehr viel bei der Auswahl des richtigen Terrariums beachten.

 

Reptilien können auch zu den pflegeleichten Haustierarten zählen.

 

Das liegt ganz einfach daran, dass wir Menschen immer auf der Suche nach Wärme und Zuneigung sind. Kuschelige Tiere wie Katzen beispielsweise sind oftmals für einige Menschen sogar der Ersatz der Zuneigung, welche sie sonst eher von ihren Mitmenschen suchen würden. Gerade Katzen sind bekannt dafür, dass die häufig die Nähe zu ihrem Herrchen suchen, auch gerne in der Nacht, um sich aufzuwärmen. Katzen halten wir im übrigen für eine sehr gute Wahl, wenn der Tiersuchende Lust auf pflegeleichte Haustiere hat.

 

Das liegt daran, dass sich die Stubentiger auf vorzügliche Art und Weise selbst beschäftigen können. Und Katzenbabys sind einfach nur unglaublich süß! Leider wird diese Zeit maximal einige Monate anhalten, dann ist die Stubenkatze auch schon spürbar größer und kräftiger geworden. Im Rahmen unseres Portales werden wir den Flauschbällen besonders viel Aufmerksamkeit widmen, da wir ein sehr großes Herz für die Kätzchen haben.

 

Aber trotzdem möchten wir auch irgendwo neutral bleiben und sehr viele verschiedene Arten von pflegeleichten Haustieren, für die Wohnung, aber auch für draußen, thematisieren. Hier soll einfach jeder Tierliebhaber glücklich werden und den passenden Begleiter für den Alltag finden. Es gibt übrigens auch eine unglaubliche Vielzahl von exotischen pflegeleichten Haustieren für die Wohnung. Enorm viele Spinnen- und Skopionsarten warten praktisch darauf, von dir entdeckt zu werden. Doch Vorsicht! Manche von ihnen sind definitiv auch giftig.

 

Wir halten dich auf dem Laufenden.

 

Mit der Zeit werden wir in der Tat versuchen, unser Spektrum von Tierberichten immer weiter zu vervollständigen, um dir über die Jahre hinweg eine rege Artenvielfalt präsentieren zu können. Allerdings zeigen einige Statsitiken ganz genau, dass die giftigen und exotischen Haustiere vergleichsweise weniger beliebt sind als beispielsweise Hund und Katze. Das ist ja auch irgendwo verständlich: Viele Menschen haben sogar große Angst vor den Krabblern, besonders vor Spinnen.

 

In wie fern man in diesen Fällen überhaupt noch von pflegeleichten Haustieren sprechen kann, muss immer auf den jeweiligen Einzelfall gesehen werden. Im Grunde genommen ist es sehr wahrscheinlich, dass du, als Besucher unseres Portales, trotz den vielen Berichten zu exotischen Tieren dennoch zu einer weit verbreiteten Standartart greifen wirst. Vollkommen okay, jedem das seine. Manche Menschen sind explizit auf der Suche nach pflegeleichten Haustieren ohne Fell.

 

In diesen Fällen (kein Wortspiel) muss man sich natürlich erst einmal fragen, warum das wohl die Suchintention des jeweiligen Menschen ist. Höchstwahrscheinlich hat er eine Allergie gegen Tierhaare! Das würde uns auch spontan einfallen. Und da gibt es definitiv Tierarten, welche dann besonders gut geeignet sind. Obwohl Haustiere ohne Fell von einigen Leuten als sehr hässlig betrachtet werden, so gibt es auf der anderen Seite auch wieder Menschen, die genau danach suchen, da sie ihr Äußeres als angenehm und interessant empfinden.

 

Zahm und pflegeleicht: Tiere für die Wohnung.

 

Für jede Person kann man den passenden Begleiter finden, soviel möchten wir dir an dieser Stelle versprechen! Wichtig ist nur, dass man auf die individuellen Vorstellungen Rücksicht nimmt. Ein anderer ist wieder eher auf der Suche nach pflegeleichten und zahmen Haustieren. Zahm bedeutet in diesem Zusammenhang im Prinzip, dass die Tierchen sehr zutraulich sind und gerne den Kontakt zum Menschen suchen. Hier muss man allerdings leider sagen, dass der persönliche Charakter der Haustiere dann auf keinen Fall vernachlässigt werden sollte.

 

Denn es gibt beispielsweise Hauskatzen, welche das Kuscheln mit ihrem Herrchen lieben und wiederum andere, die lieber alleine auf Reisen ziehen und oft draußen sind. Nur ein Gespräch mit dem Besitzer kann dir im Grunde genommen dabei helfen, zu ermitteln, in wie fern das Exemplar deiner Wahl auch tatsächlich zahm ist. Wenn du explizit auf der Suche nach dieser Eigenschaft von Haustieren bist, musst du dir bei der Auswahl deines Begleiters extra viel Zeit lassen.

 

In gewisser Weise kann man jedoch auch als Halter bestimmen, wie zahm das Tier der Wahl dann tatsächlich wird. So ist es beispielsweise bei Wellensittichen: Den kleinen Vögeln, welche ebenfalls große Beliebtheit unter den Haustierfreunden genießen. Auch wir vom Team dieses Portales haben einige kleine Birdies besessen und gepflegt. Hierbei ist es nämlich unglaublich interessant zu beobachten, wie sie mit Menschen interagieren, wenn sie alleine oder mit anderen Artgenossen zusammen gehalten werden.

 

Passt ein Wellensittich zu dir? Bird is the Word!

 

Zu erst beschreiben wir den Fall, dass nur ein einziger Wellensittich im Vogelkäfig beziehungsweise in der Voliere gehalten wird. Wenn man sich als Haustier-Halter dann viel Zeit für seinen kleinen gefiederten Freund nimmt, ist die Wahrscheinlichkeit enorm groß, dass er mit der Zeit immer zutraulicher und zahmer wird. Wahrhaftig sehr interessant, wenn du mich fragst! So kann wirklich eine besondere Beziehung zu seinem pflegeleichten und kleinen Haustier aufgebaut werden.

 

Wellensittich Birdy im Vogelhaus

 

Der kleine Vogel wird dich dann definitiv erkennen und wird sich auf die gemeinsame Zeit mit dir freuen, so viel können wir dir versprechen. Anders sieht es eben aus, wenn du zwei oder noch mehr Vögel gleichzeitig hältst. Dann werden sie sich die meiste Zeit des Tages mit sich selbst beschäftigen und sind vermutlich nicht so sehr an den Geruch und an den Umgang mit Menschen gewöhnt. Dann kann es sogar schwierig werden, die Wellensittiche auch nur auf die Hand zu nehmen, weil sie sich einfach nicht so stark an dich gewöhnen.

 

Wellensittich streicheln Hand

 

Eine gute und durchaus berechtigte Frage ist nun, welche Art von Vogelhaltung die bessere ist. Wir würden dir folgendes empfehlen: Wenn du dir buchstäblich jeden Tag einige Stunden Zeit nimmst und den Kontakt zu deinem einzelnen Wellensittich suchst, kann die Anschaffung von lediglich einem einzigen Exemplar sehr viel Sinn machen. Wenn du jedoch weniger Zeit einsätzt, die Tiere gerne beobachtest und unter ihresgleichen lässt, solltest du mindestens zwei Wellensittiche erwerben.

 

Pflgeleichte Haustiere: Für die Wohnung oder für den Garten?

 

Außerdem geben wir dir folgenden Tipp: Sie mögen es sehr, wenn sie etwas Freiraum zum Fliegen haben. Demnach solltest du entweder eine schöne große Voliere kaufen oder sie öfter mal im Wohnzimmer frei herumfliegen lassen. Auch nach pflegeleichten Haustieren explizit für den Garten wird gar nicht mal selten gesucht. Vorweg: Es gibt wenig Tierarten, welche sich permanent draußen in deinem Garten aufhalten können. Selbst bei Fischen für den Gartenteich muss unter Umständen darauf geachtet werden, dass man ihnen einen sicheren Unterschlupf für den Winter sucht.

 

Das hängt allerdings auch von der Art ab – manche Fischarten können in der Tat auch unter dem Eis weiterleben, verfallen häufig in Winterstarre. Dabei solltest du unbedingt Acht geben und recherchieren, ob die Fischchen deiner Wahl spezielle Maßnahmen für die kalte Jahreszeit benötigen. An sonsten lieben es oftmals auch Hunde, Zeit auf deinem Gartengrundstück zu verbringen. Diese aufgeweckten Vierbeiner erfreuen sich in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sehr großer Beliebtheit.

 

Wir haben es bereist gesagt: Wenn du auf der Suche nach einem Begleiter zum Spazierengehen bist, dann ist ein Wau-Wau genau die Art von pflegeleichtes Haustier, welches definitiv für dich in Frage kommen kann. Schau auf jeden Fall noch bei den spezialisierten Ratgeberartikeln zu den verschiedenen Haustierarten auf unserem Portal vorbei!